Pubertät – Die innere Welt der Adoleszenten und ihrer Eltern

Vortrag, Buchpräsentation: Univ.-Prof. Dr. Gertraud Diem-Wille
Moderation: Alexander Schwetz
Termin: Mittwoch, 23. Mai 2018, 20.15 Uhr (Terminänderung - vorher 17.04.2018)

Die Pubertät – der stürmische Übergang von der Kindheit in das Erwachsenenalter, wird durch einen hormonellen Entwicklungsschub ausgelöst. Für den Jugendlichen ein wichtiger Entwicklungsschritt hin zur Selbstständigkeit, stellt sie die Eltern vor einen schwierigen Balanceakt: Sie müssen loslassen, ohne sich vom Jugendlichen zu lösen.
Das Buch beschreibt diese „krisenhafte Normalität“ mit ihren großen emotionalen Schwankungen auf Grundlage psychoanalytischer Entwicklungstheorien, ergänzt durch zahlreiche anschauliche Fallbeispiele. Es wird auf die Probleme eingegangen, die entstehen, wenn die Grenze zu antisozialen und selbstdestruktiven Handlungen überschritten wird. Die Problemfelder Gewalt, Promiskuität, frühe Schwangerschaften und suizidale Tendenzen werden thematisiert sowie die Ursachen und Lösungsmöglichkeiten anhand konkreter Beispiele vorgestellt.

Eintritt frei, keine Anmeldung erforderlich