Geschlechter im Wandel?

Seminarleitung: Ulrike Kadi, Katharina Leithner-Dziubas

 

Teilnahmegebühren: € 95.-

Termine:

Mi 17.10.2018, 20 - 22 Uhr: S7 (2. Stock)
Do 18.10.2018, 20 - 22 Uhr: S2

Mi 07.11.2018, 20 - 22 Uhr: S7 (2. Stock)
Do 08.11.2018, 20 - 22 Uhr: S2

Mi 12.12.2018, 20 - 22 Uhr: S7 (2. Stock)
Do 13.12.2018, 20 - 22 Uhr: S2

Ort: Wiener Psychoanalytische Akademie, 1010 Wien, Salzgries 16/3

 

Im Ausgang von drei Filmen werden mit dem Geschlechtswechel, der Leihmutterschaft und der gleichgeschlechtlichen Elternschaft aktuelle zeitgenössische Phänomene untersucht, die psychoanalytisches Nachdenken über Geschlechter und ihre Bedeutungen heute anregen. Der Film "52 Tuesdays" ist dem Geschlechtswechsel einer Mutter aus der Sicht ihrer Tochter gewidmet, während sich "Die Geschichte der Dienerin" Fragen der Leihmutterschaft in einem dystopischen Ambiente widmet. "The Kids Are All Right" zeigt schließlich die Auswirkungen von Samen- und Eizellspende in daraus entstehenden neuen Familienkonstellationen eines lesbischen Paares.

Im Seminar werden die (am jeweils ersten Abend gezeigten) Filme als Material sowohl zum Kennenlernen wie zur Auseinandersetzung mit verschiedenen Facetten des Geschlechts verwendet. Psychische Bildungen, die das Geschlecht umfassen, sind eng verflochten mit sozialen Veränderungen. Neue Möglichkeiten einer technisch assistierten Reproduktion, die deutlich weiter in den Körper hineinreichen als zu Freuds Zeiten und die Vielfalt gegenwärtiger sozialer geschlechtlicher Identitäten stellen bekannte Ansätze der Psychoanalyse auf die Probe, ja zum Teil in Frage. Klassische und aktuelle psychoanalytische Literatur zum Geschlecht kann aber auch Positionen zu einem besseren Verständnis unbekannter Phänomene anbieten.

 

Das Seminar knüpft an das Seminar "Rätsel der Geschlechtlichkeit" an, ohne es vorauszusetzen.

 

Literatur ist ab Anfang Oktober nach der Anmeldung im Downloadbereich zu bekommen.