Freud Lesen - Späte Schriften nach 1926

Ein Seminar zur Erkundung von Sigmund Freuds Schriften

Es werden Freuds Arbeiten nach 1926 gelesen und diskutiert. Dabei sollen die für jede Periode herausgearbeiteten spezifischen theoretischen Konzepte auch in perioden-übergreifende Zusammenhänge gestellt werden.

Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die bereits etwas Erfahrung in Freud-Lektüre mitbringen und Zeit und Interesse für eine vertiefte Auseinandersetzung aufbringen können.

Termine Sommersemester 2017: Neuer Seminartag!
Donnerstag wöchentlich, jeweils 20.15 bis 21.45 Uhr
16.02.2017, 23.02.2017, 02.03.2017, 16.03.2017,
23.03.2017, 30.03.2017, 06.04.2017, 20.04.2017,
27.04.2017, 04.05.2017, 11.05.2017, 18.05.2017,
01.06.2017, 08.06.2017, 22.06.2017, 29.06.2017

Leitung: Andrea Knapp-Lackinger und Sabine Schlüter

Ort: Wiener Psychoanalytische Akademie, Salzgries 16/5A, 1010 Wien

Kursgebühr: € 320.- (€ 20.- pro Abend)

Informationen: Programm

Anmeldung: Anmeldeformular

Anerkennung:
Die Veranstaltung wird vom ÖBVP als Fortbildungsveranstaltung mit jeweils 32 Fortbildungspunkten und als Wahlseminar für KandidatInnen von WPV und WAP anerkannt. Um DFP-Punkte wird angesucht.