11 Jahre Wiener Psychoanalytische Akademie







Die Wiener Psychoanalytische Akademie ist ein öffentlich zugängliches Zentrum für Psychoanalyse und ihre Anwendungen. Sie stellt einen institutionellen Rahmen für Vermittlungs- und Forschungsaufgaben, interdisziplinären Austausch und projektbezogene Zusammenarbeit zur Verfügung.
Und das mit Erfolg seit 11 Jahren!

Festveranstaltung
am Samstag, 27. Jänner 2018 um 18.30 Uhr
in der Wiener Psychoanalytischen Akademie, Salzgries 16/3, 1010 Wien


Die Veranstaltung ist ausgebucht, die Teilnahme ist nur mit bestätigter Anmeldung möglich.

Kurze Beiträge zur Entwicklung der Akademie von Wilhelm Burian, Christine Diercks,
Martin Engelberg, Brigitte Grossmann-Garger, Tjark Kunstreich, Alexander Parte,
Walter Parth, Fritz Lackinger, Hemma Rössler-Schülein, August Ruhs, Elisabeth Skale.

Festvortrag Otto Kernberg (New York):
Bösartiger Narzissmus, Massenpsychologie und individuelle Verantwortung


Kleines Buffet