Vorträge und Seminare

Beide Departments der Wiener Psychoanalytischen Akademie veranstalten öffentliche Vorträge, Seminare, Seminarreihen und Tagungen.

Im Veranstaltungsarchiv finden Sie die Programme und Inhalte bisheriger Veranstaltungen.


Folgende Vorträge und Seminare werden aktuell angeboten:

Literaturseminar mit Bezug zur klinischen Anwendung

 

Seminarleitung: Ortrun Hopf, Simon Delacher mehr über Bion – frühe Schriften

Vorträge, Filme, Diskussionen
Zu dem umfassenden Thema "Individuum und Gesellschaft" werden Vorträge, Filme, Diskussionen, Tagungen und Workshops als Kooperation der Wiener Psychoanalytischen Akademie mit den beiden psychoanalytischen Vereinen und anderen Institutionen veranstaltet.
  mehr über Individuum und Gesellschaft

Durchqueren von Phantasmen
4 Abende im Sommersemester 2017

Wiener Psychoanalytische Akademie
in Kooperation mit den Sektionen Klinik, Ästhetik und Logik der
Neuen Wiener Gruppe / Lacan-Schule

Leitung und Durchführung:
August Ruhs, Judith Ransmayr, Georg Gröller, Karl Stockreiter und Moderatoren

1. Abend am Donnerstag 30. März, 20.15 Uhr
„Freud und die Gretchenfrage. Psychoanalyse und Religion“
(Impulsreferat August Ruhs, Moderation Kurt Appel) mehr über Die Psychoanalyse und das Politische

Ein Seminar zur Erkundung von Sigmund Freuds Schriften

Es werden Freuds Arbeiten nach 1926 gelesen und diskutiert. Dabei sollen die für jede Periode herausgearbeiteten spezifischen theoretischen Konzepte auch in perioden-übergreifende Zusammenhänge gestellt werden.

Das Seminar richtet sich an alle Interessierten, die bereits etwas Erfahrung in Freud-Lektüre mitbringen und Zeit und Interesse für eine vertiefte Auseinandersetzung aufbringen können.

Termine Sommersemester 2017: Neuer Seminartag!
mehr über Freud Lesen - Späte Schriften nach 1926

Wilfred R. Bion
Literaturseminar mit klinischer Anwendung (Mai 2017 bis April 2018)

Seminarleiter: Michael Diercks, Walter Parth

mehr über Transformationen VII