Datenschutzrichtlinie

für die Internetseiten der Wiener Psychoanalytischen Akademie:

http://www.psy-akademie.at/
http://www.pop.psy-akademie.at/
http://www.propaedeutikum.psy-akademie.at/
http://www.psyalpha.net

Die Nutzung unserer Internetseiten ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis, zum Beispiel bei der Anmeldung zu einem Seminar oder einer Fort- oder Weiterbildung bzw. beim Abonnement des Newsletters der Wiener Psychoanalytischen Akademie. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten, der POP-PsychotherapeutInnen (i.A.u.S.), der POP-LehrtherapeutInnen und LehrsupervsorInnen, der Vortragenden im POP-Fachspezifikum sowie im Propädeutikum sowie aller anderen zur weiteren Information genannten AnsprechpartnerInnen auf diesen Seiten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

ANMELDUNG ZU SEMINAREN UND FORT- UND WEITERBILDUNGEN

Für die Anmeldung zu Seminaren und Fort- und Weiterbildungen gilt, dass die persönlichen Daten der TeilnehmerInnen nach Durchführung der jeweiligen Veranstaltung in jeder Form der Datenverarbeitung gelöscht werden. Ausgenommen hiervon sind gesetzliche Aufbewahrungsfristen, wie sie z.B. im Steuer- und Abgabenrecht und im Psychotherapiegesetz (beim Fachspezifikum und beim Propädeutikum) vorgeschrieben sind. Sie können jederzeit Einsicht in die von uns erhobenen Daten einsehen. E-Mails werden für die Dauer von sechs Monaten aufbewahrt. Mit der Anmeldung stimmen Sie der Weiterverarbeitung Ihrer Daten ausschließlich zum Zweck der Auftragserfüllung durch die Wiener Psychoanalytische Akademie bzw. - wenn Sie dem zustimmen - von ihr Beauftragten zu, mit denen es jeweils Datenverarbeitungsvereinbarungen gibt.

NEWSLETTER

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Internetseite unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Erklärung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Unser Newsletter-Versand erfolgt über die Firma Mailchimp in den USA, mit der wir eine Datenverarbeitungsvereinbarung abgeschlossen haben, die den Ansprüchen der DSGVO der EU entspricht. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren, indem Sie den entsprechenden Link im Newsletter anklicken. Wir löschen anschließend umgehend Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

BETROFFENENRECHTE

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

(Stand 22.5.2018)

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Tjark Kunstreich, MA
Geschäftsführer
Wiener Psychoanalytische Akademie gGmbH
Salzgries 16/3
1010 Wien
Tel.: +43 (0)1 946 20 65
tjark.kunstreich@psy-akademie.at